smART together 2013
Mai / Juni 2013
 
Eine temporäre Rauminstallation am Elterleinplatz
 
Der Elterleinplatz ist mit textilen, farbigen Bändern zu einem Kunst-Raum gestaltet, der AnrainerInnen und PassantInnen einläd, die ihnen gewohnte Umgebung aus einem ungewöhnlichem Blickwinkel wahrzunehmen. Öffentlicher Raum ist ein offener Raum, der allen zur Verfügung steht. Straßen und Plätze sind Lebensräume von uns StadtbewohnerInnen.
 
Mit Unterstützung von Doris Bammer und Wolfgang Pilat
Von Anna Holly und Gudrun Lenk-Wane
 
foto: gernot manhart
smART my city 2012
Mai / Juni 2012
 
Wo ist hier zu Hause? Zu Hause ist der Ort, den wir so gestalten, dass wir uns wohl fühlen. Zu Hause ist hier und jetzt. Das ist auch die Stadt, in der wir uns aufhalten, die Straßen, die öffentlichen Plätze und Orte die wir alltäglich beschreiten.
 
Mit Unterstützung von Raphaela Sigmund und Dulcinea Jan.
Von Anna Holly und Gudrun Lenk-Wane
 
Foto: Christian Messner
textile texte 2011
Mai 11
Elterleinplatz 1170 Wien
 
Die Künstlerinnen Anna Holly und Gudrun Lenk-Wane gestalten, unter Einbeziehung weitere KünstlerInnen, den öffentlichen Raum mit Textilien. Der Elterleinplatz und zentrale Punkte des Bezirks, werden auf eine neue Art erlebbar. Interessierte sind eingeladen in öffentlichen Arbeits- und Plauderrunden ihre Ideen zur Gestaltung des Bezirks beizutragen.
 
Mit: Andrea Liebl und Nachbarschaftszentrum/ Greta Znojemsky und BRG Hernals/ Kathi Kaiser/ Romana Orsi/ Greta Gregor/ Lostinarchitecture
Von Anna Holly und Gudrun Lenk-Wane
 
Foto: “smART my City” TEXTILE TEXTE – Christian Messner