badbagplasticbag 2013
Performance von Gudrun Lenk-Wane
mit Valerie Strassberg Die Kugel wächst, verleibt sich ein, überrollt was sich ihr in den Weg stellt, wuchert und beansprucht Platz. Von den Ozeanen/ Müllhalden zurück ins Blickfeld schwappt, was noch Jahrhunderte währt und wird zum Objekt im urbanen Raum, welches die Aufgeräumtheit/das Idyll der Sauberkeit/ Ehrlichkeit der Gesellschaft/ Europas als Trugbild versinnbildlicht. Bezugnehmend auf den Künstler Hans-Peter Feldmann werden Plastiksackerl, Joghurtbecher, Getränkeflaschen..... in Gruppen sortiert, arrangiert um sich dem Massenprodukt anzunähern. In weiterer Folge wird verbunden was spontan zusammengefügt werden will. Beteiligung von PassantInnen ist möglich. Ein Song über das Thema Plastikmüll wird vorgetragen.

 
INBETWEEN IV Performance Laboratorium
kuratiert von Anna Watzinger
Zeit:29.6.2013 von 14 -19 Uhr
Galerie Schleifmühlgasse 12-14

 
Sackerlsong (Rap)

 
hört mal alle her, ich hab euch was zu sagen,
weil wir so viele dinge im plastiksack nach hause tragen.

 
das sackerl, das macht uns alle froh.
Ist bunt, ist reißfest und praktisch ist es sowieso.

 
Bei uns, die müllabfuhr, die arbeitet so fein.
Ich brauch mein sackerl einmal, dann werf ichs in die tonne rein.

 
Nur leider die müllabfuhr, die gibt’s nicht überall,
das sackerl und der ganze dreck, oh schreck da schau ich lieber weg......
…..
…...
das sackerl und der ganze dreck die landen irgendwo,
der biomüll verrottet bald, das plastik das liegt dann im wald
wird 4 – 500 jahre alt.....
….
da frag ich euch, wer wird dann leben?
…...
den ganzen mist den wir gebaut, habt ihr euch einmal umgeschaut?
….
das eis schmilzt an den polen weg,
im meer schwimmt unser ganzer dreck
die luft, die erde sind verseucht, die tiere, pflanzen ebenso,
doch wir, wir machen lustig weiter,
spüln alles runter, wie am kloh


das wetter das spielt schon verrückt,
das merkt doch jede frau und mann
packt euch beim schopf und startet jetzt
fangt die probleme lösen an....

die zeit die läuft, ich sag s euch lieber nochmals man,
deswegen fängt mein song, noch einmal ganz von vorne an

 
.....
.......... alles wiederholen

 
die zeit die läuft, ich sag s euch jetzt nicht nochmal man,
deswegen fängt mein song, nicht noch einmal von vorne an.

…..
Doch ich kann lange, lange singen, von allem was ich will, wenn wir nicht jetzt was tun,
steht die erde still. steht die erde still, steht die erde still....